Strafen und Konsequenzen?

Konflikte lösen mit Herz.


„WENN du nicht aufhörst,

DANN gehen wir jetzt nach Hause!“

 

Solche und ähnliche Sätze kennen wir doch alle! 

 

Du fühlst dich aber nicht wohl damit ständig zu drohen und willst dein Kind nicht bestrafen? 

 

Du würdest Konflikte oft gerne anders lösen?

 

Der Vortrag/Workshop bietet Informationen zum Thema Strafen und Konsequenzen und deren Auswirkungen und gibt Anregungen, wie eine gute Kommunikation in der Familie und ein achtsames Miteinander - ohne Strafen - gelingen kann. 

 

 

Zielgruppe

Bezugspersonen von Kindern im Alter zw. 1 und 5 Jahren

 

Termin

30. Juni, 9:30-ca. 11:30

 

Kosten

25€/Person

 

Leitung

Michaela Faninnger-Obergantschnig, Pädagogin und Familienbegleiterin im Fachbereich Bindung und Beziehung

 

Anmeldung und Fragen gleich hier:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.