"TROTZPHASE"... und nun?


Die Autonomieentwicklung („Trotzphase“) deines Kindes hinterlässt so einige Fragezeichen in deinem Kopf?

  • Wie gehe ich denn nun am besten damit um?
  • Wie begleite ich mein Kind bei einem Wutanfall und warum hat es diese starken Gefühle überhaupt?
  • Was geht in meinem Kind vor und wie kann ich es unterstützen, wenn es z.B. nicht teilen will?
  • Wie gehe ich mit Grenzen und Regeln um?
  • Was kann ich tun, damit eine konstruktive Eltern-Kind Beziehung gelingt?

 

Dieser Vortrag/Workshop bietet

  • Informationen zur Autonomieentwicklung („Trotzphase“)
  • Einblicke in die (Gehirn)-Entwicklung, um die starken Gefühle des Kindes besser verstehen zu können.
  • Anregungen für eine gelingende, konstruktive Beziehung zu deinem Kind.
  • Raum und Zeit für Fragen, sowie Austausch mit Gleichgesinnten.

 

Termin

13. April 2019: 09:30 bis 11:30

 

Preis

30€/Person

40€/Elternpaar

 

Leitung

Michaela Faninnger-Obergantschnig, Pädagogin und Familienbegleiterin im Fachbereich Bindung und Beziehung

 

Anmeldung und Fragen gleich hier:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.