Hausbesuche zur Nachsorge im Wochenbett

Seit Jänner 2017 kann jede Frau die Betreuung nach der Geburt durch eine Hebamme in Anspruch nehmen! Wenn Du das Krankenhaus verlassen hast, egal ob nach einer ambulanten Geburt (Entlassung innerhalb der ersten 24h nach der Geburt) oder nach einem Aufenthalt auf der Wochenstation im Krankenhaus, kannst Du die Betreuung durch eine Hebamme in Anspruch nehmen.




Die erste Zeit mit dem Baby ist eine ganz besondere Kennenlernphase, welche so stressfrei wie möglich verlaufen soll. Unsere Hebammen Ivonne und Michaela können Dich dabei unterstützen, indem sie Dir Hilfestellungen geben, wo immer sie gebraucht werden. Ihre Aufgaben bestehen dabei darin, das Gedeihen des Neugeborenen und die Rückbildungsvorgänge bei der Mutter zu beobachten und über alle Herausforderungen, Sorgen und Ängste in dieser Zeit zu sprechen. Sollten Probleme auftreten, werden sie frühzeitig erkannt und sie helfen Euch persönlich oder verweist Euch an qualifizierte Fachpersonen weiter. Wie oft Du Dir einen Hebammenbesuch wünschst, kannst Du selbst entscheiden.

 

 

Kosten bei Ivonne (Wahlhebamme, derzeit in Karanz):

  • 60 Euro pro Hausbesuch (Zuschlag an Sonn- und Feiertagen: 20 Euro)
  • + Kilometergeld.
  • + 4,50€ Materialpauschale.
  • 80% des aktuellen Kassentarifs bekommst Du von Deiner Krankenkasse erstattet.

 

Kosten bei Michaela (Kassenhebamme) 0699 / 181 95 404:

  • Die gesamten Kosten werden von der Krankenkasse abgedeckt.
  • Hier kannst du Michaela per Mail kontaktieren:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.